Biodynamische Körperpsychotherapie - Biodynamik

Mathea Stern, M.A.

Heilpraktikerin für Psychotherapie

 


Was ist Psychoperistaltik?


Die Arbeit der Verdauungsorgane wird von glucksenden, gurgelnden, knurrenden, und anderen Geräuschen begleitet. Die Verdauungstätigkeit nennt man Peristaltik.


Gerda Boyesen nahm wahr, dass sich bei besonders entspannenden Massagen diese Geräusche häuften. Damit entdeckte sie einen in unseren Eingeweiden beheimateten körpereigenen Selbstregulierungsmechanismus.


Sie nannte ihn Psychoperistaltik, weil hier nicht nur körperliche Verspannungen gelöst werden, sondern auch deren seelische und emotionale Ursachen.